Kontakt  -  Sitemap  -  Impressum

Firmenporträt

WAK GmbH

In der WAK Rückbau- und Entsorgungs- GmbH (WAK GmbH) sind alle Rückbauaktivitäten an stillgelegten kerntechnischen Versuchs- und Prototypanlagen und die notwendigen Entsorgungstätigkeiten am
Standort Karlsruhe/KIT Campus Nord gebündelt.

Gesellschafterin der WAK GmbH ist die bundeseigene Energiewerke Nord GmbH (EWN).

Die Finanzierung erfolgt überwiegend durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg.

Im Rückbau befinden sich folgende Anlagen:

  • Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe einschließlich Verglasungseinrichtung Karlsruhe
  • Kompakte Natriumgekühlte Kernreaktoranlage
  • Mehrzweckforschungsreaktor
  • Forschungsreaktor FR 2
  • Heiße Zellen (stillgelegte Bauabschnitte)
  • Kleinere kerntechnische Forschungsanlagen des KIT nach deren Außerbetriebnahme

Die Verarbeitung der Reststoffe und die Zwischenlagerung der konditionierten Abfallgebinde erfolgt im Betriebsteil Hauptabteilung Dekontaminationsbetriebe.

Letzte Aktualisierung: 21.07.2014